Samstag, 13. Juni 2015

Lifestyle-Tipps #1 - Welcher Job passt zu mir???



Wie finde ich heraus, was ich überhaupt wirklich will?

Das ist wohl ein Problem das viele haben. Man könnte alles tun, wenn man doch nur wissen würde, was man wirklich will. In meinem Tipp #1 geht es erst einmal darum, wie man herausfinden kann, welcher Job zu einem passt. Man kann die meisten dieser Tipps natürlich auch auf alles andere anwenden. Diese Tipps haben mir damals geholfen meine wichtige Entscheidung hin zur Unternehmerin zu treffen. Ich habe einige von ihnen aus Büchern, andere aus Gesprächen.



1. Was macht dir am meisten Spaß?
Ja, so einfach kann das schon sein! Diese einfache Frage kann dich direkt zu deinem Traumjob bringen. Denke einfach einmal wirklich darüber nach. Was machst du fast schon automatisch? Was könntest du jeden Tag tun? Wobei bist du wirklich glücklich?
Am Besten alle Antworten kurz notieren und dann heißt es kreativ sein: was für ein Beruf lässt sich daraus ableiten? Gibt es eine Ausbildung oder einen Studiengang, der ziemlich genau deiner Lieblingsbeschäftigung entspricht? Oder lässt sich aus deinem liebsten Hobby vielleicht sogar ein Unternehmen aufbauen?
Denke groß! Überlege dir alle Möglichkeiten, und sei ruhig etwas verrückt!

2. Was hast du als Kind gerne gespielt? Mit was hast du dich am meisten beschäftigt?
Oft sind unsere Lieblings Kinderspiele genau die Dinge, die uns auch jetzt am meisten Freude bereiten. Denke an alles, mit dem du dich als Kind gerne beschäftigt hast. Ordne diese Spiele dann etwas zu. Hast du dich gerne bewegt? Oder warst du eher der ruhige Typ? Hast du gerne etwas gebaut, gemalt, gebastelt? Oder hast du dir lieber deine Fantasy-Welt erträumt?
Manchmal kann man direkt einen Beruf daraus ableiten. Falls dies nicht möglich ist, oder du weißt, dass du das nicht als Beruf ausüben möchtest, helfen dir diese Überlegungen einen groben Plan zu erstellen, welche Rahmenbedingungen dein Traumberuf haben sollte.

3. Wer sind meine persönlichen (Film-) Helden?
Was hat das denn jetzt damit zu tun zu wissen was ich möchte, fragen sich bestimmt einige von euch? Aber wenn wir uns überlegen wieso wir diese Menschen/Figuren bewundern und mögen, hilft uns das vllt herauszufinden, was wir uns wünschen. Denn das was wir an anderen bewundern, wünschen wir uns meist auch für uns selbst. Oder vielleicht  übt dieser Held ja genau den Job aus, der perfekt zu dir passt? Überlege dir, was dir genau an deinen Helden und Vorbildern so gefällt. Und versuche möglichst viel darüber nachzudenken, was genau du an ihnen so interessant findest. Auch das kann dir helfen, deinem "Was will ich" näher zu kommen!

Ich hoffe ich konnte euch mit diesen 3 Tipps etwas weiter helfen! Diese Tipps wurden nicht von mir neu erfunden, aber manchmal bringt es einfach etwas wenn man sie noch einmal hört bzw. liest und diese Tipps dann auch umsetzt! Also los! Nicht nur lesen, sondern direkt die Antworten aufschreiben und in dein Wunsch-Leben starten.

WAS IST DEIN TRAUMJOB? WAS WÜDEST DU GERNE MACHEN, WENN ALLES MÖGLICH WÄRE?


Wer mehr zu diesem Thema lesen will: Hier ein Buch zu diesem Thema :)


http://www.amazon.de/k%C3%B6nnte-alles-wenn-w%C3%BCsste-will/dp/3423346620/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1434180398&sr=1-1&keywords=barbara+sher

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen